Romandie

Romandie: Ideen für Ausflüge in der Westschweiz

La Romandie, der französischsprechende Teil der Schweiz, liegt im Westen des Landes und hat viele schöne Regionen zu entdecken. In diesen frankophonen Gebiete leben über 2 Million Menschen, verstreut vom Lac Léman bis im nördlichen Jura und im südlichen Wallis.

Die Romandie besteht aus den Kantonen Genf, Waadt, Neuenburg, Jura sowie den französisch sprechenden Teile der Kantone Bern, Fribourg und Wallis.

In der Westschweiz lässt es sich gut leben – sei es für einen längeren Aufenthalt oder einfach für einen Tagesausflug. Die Romandie hat als geschichtsträchtiger Teil der Schweiz viele verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bieten, so dass sich eine Reise über den Röstigraben immer wieder lohnt.

Perle der Sense

Confluens Schwarzwasser et Sense

Bericht zum Sonntagsspaziergang am Ort, wo sich die Flüsse Schwarzwasser und Sense küssen: Ein zweistündiger Spaziergang an der Kantonsgrenze von Bern und Fribourg, unterhalb der Schwarzwasserbrücke.

Altstadt von Lausanne

Das historische & moderne Lausanne

Lausanne, am Lac Léman – oder zu Deutsch, am Genfersee. Eine interessante Stadt in der französischsprachigen Schweiz. Wegen dem See, der Altstadt, und der zeitgenössischen Architektur. Mein Bericht eines Spaziergangs zwischen Geschichte und Moderne.

Lac de Joux BW

Wanderung Lac de Joux

Ein perfekter Ort für einen Familienausflug in der tiefen Westschweiz: Die kleine & feine Wanderung entlang dem Lac de Joux. Inklusive Grill- & Badeplausch.