Sommer in Bern 2022

22 Tipps für den Sommer in Bern [Ausgabe 2022]

Bern und seine Sehenswürdigkeiten hat im ganzen Jahr viel zu bieten. Noch besser ist die Schweizer Bundesstadt im Sommer zu besuchen, weil hier steppt der Bär – nach dem abkühlenden Aareschwimmen, beim Glace schlecken oder Bier schlürfend an den verschiedenen Events in der Berner Altstadt.




  1. In der Aare schwimmen
  2. Gelateria di Berna – gönn Dir eine fancy Glace
  3. Rosengarten Picknick mit Aussicht auf die Berner Altstadt
  4. Aarebar am Viktoriaplatz
  5. Abkühlendes Wasserspiel auf dem Bundesplatz Bern
  6. Bärner Stadtfest
  7. Tagesausflug an den Wohlensee
  8. Schlemmen & chillen auf dem Märit
  9. Gurtenfestival Bern: Musikfestival auf dem Berner Hausberg
  10. Aareböötle von Thun nach Bern
  11. Bümplizer Chilbi im Westen
  12. BeJazzSommer im Berner Generationenhaus
  13. Den Bären im Bärengraben beim sünnelen zuschauen
  14. Park am Wasser bei der Dalmazibrücke
  15. Pub Quiz im Barbière
  16. Stadtführung: Bern für Berner*innen
  17. Samstags gratis ins Museum
  18. Zapf Craft Beer Festival 2022
  19. Fussball schauen: BSC Young Boys
  20. Buskers Bern: Das Strassenkunst-Festival
  21. Malso Pop-Up
  22. Hallo Velo – das Berner Velofestival

 

aare schwimmen bern

 

Der Sommer in Bern naht

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in Bern? Was sind die besten Bars in der Stadt Bern für einen lauschigen Sommerabend? Welche Events darf man in Bern in den Sommermonaten nicht verpassen? Lass Dich mit den folgenden 22 Tipps inspirieren und besuche die Stadt Bern während dem Sommer 2022 – weil hier steppt der Bär, wie man das in Bern zu sagen pflegt.

 

1. In der Aare schwimmen

  • Wann: ganzer Sommer
  • Wo: In der Aare

 

Wir beginnen diese Auflistung wohl mit dem grössten Klassiker für einen gelungenen Sommerausflug in der Schweizer Bundesstadt: In der Aare zu schwimmen, ist für die Berner beinahe einen Volkssport. Der grünblaue Fluss ist schlichtweg die beste Erfrischung an heissen Tagen.

Aber Achtung, in der Aare zu schwimmen ist nicht ganz ohne und birgt durchaus seine Gefahren. Nur geübte Schwimmer sollten sich in das kühle Nass wagen. Beachtet dabei die Schwimmregeln des SLRG und werft einen Blick auf die Aarekarte, um euch mit der Route bekannt zu machen.

Die beliebtesten Schwimmrouten sind für mich zwischen Untertorbrücke, Altenbergsteg bis zum Freibad Lorraine; oder aber vom Campingplatz Eichholz bis zum Freibad Marzili. Wer eine längere Schwimmroute bevorzugt, dem sei die Aareschlaufe bei Bremgarten zu empfehlen – inkl. Abschlussbier in der Felsenau Brauerei.

Wie warm ist die Aare? Check die aktuelle Wassertemperatur der Aare in Bern auf aare.guru – ist übrigens auch als App für dein Smartphone verfügbar.




 

Gelateria di Berna

2. Gelateria di Berna – gönn Dir die lckere Berner Glace

  • Wann: ganzer Sommer
  • Wo: Breitenrain, Marzili, Länggasse, Mattenhof, Tierpark Dälhölzli

 

Ob im Breitenrain (Scheibenstrasse 18), im Marzili (Marzilistrasse 32), in der Länggasse (Mittelstrasse 15), im Mattenhof (Pestalozzistrasse 1) oder einfach beim Glacewagen im Tierpark Dälhölzli: Die Gelateria di Berna ist mit seinen Glacen in der Stadt omnipräsent. Und diese Bekanntheit ist durchaus legitim, denn deren verschiedenen Eissorten und Auswahl an Aromen sind einfach toll.

Ob Himbeer-Ingwer oder Ananas-Basilikum, Caramel Fleur de Sel oder Marzipan Mohn – jedes Schleckmaul wird bei der Gelateria di Berna sein Glück finden. Und gute Nachrichten für alle Zürcher und Basler da draussen: Auch in eurer Stadt gibt es das Berner Eis zu geniessen (Check: https://gelateriadiberna.ch/laboratori/)

 

3. Rosengarten Picknick mit Aussicht auf die Berner Altstadt

  • Wann: ganzer Sommer
  • Wo: Rosengarten

 

Ob zum Brunch, zum Mittagessen oder einfach beim Feierabend-Apéro etwas Kleines snacken: In der grossen Parkanlage des Rosengarten kann man sich zu jeder Tageszeit gemütlich auf den Rasen setzen und sein selbst mitgebrachtes Picknick geniessen. Zudem lohnt es sich von hier aus, den Sonnenuntergang mit bestem Ausblick über die Berner Altstadt zu geniessen. Kein Wunder ist der Rosengarten eine beliebte Sehenswürdigkeit der Stadt Bern.




 

4. Aarebar am Viktoriaplatz

  • Wann: 10. März bis 05. Juni
  • Wo: Viktoriaplatz

 

Ein einmaliges Pop-Up beim Eingang des beliebten Berner Breitenrain Quartier – das ist die Aarebar am Viktoriaplatz. Beim ehemaligen Planungsort der aktuellen grossen Baustelle vom «dr nöi Breitsch» kann nun bis am 05. Juni 2022 Kaffee und Cocktails getrunken werden. Ein idealer Ort für sein Feierabend-Apéro.

Es ist anzunehmen, dass danach die Aarebar wieder an ihrem gewohnten Platz an der Aare, zwischen Marzili und Eichholz, zu finden sein wird.

Weitere Informationen findet ihr auf https://aarebarbern.ch/

 

5. Abkühlendes Wasserspiel auf dem Bundesplatz Bern

  • Wann: bis November, Unterbruch beim Wochenmarkt (Di & Sa) sowie bei Veranstaltungen
  • Wo: Bundesplatz

 

Das Wasserspiel am Bundesplatz ist ein der wichtigen Touristen Attraktionen von Bern geworden. Die 26 Wasserfontänen, welche die 26 Kantone der Schweizerischen Eidgenossenschaft symbolisieren, pumpen täglich Wasser von 2000 vollen Badewannen durch die Düsen – mal im Takt, mal synchron, mal nach Zufallsprinzip. Das Wasser spritzt in verschiedenen Höhen und kühlt die Passanten aller Generationen von den sommerlichen Temperaturen ab.

 

6. Bärner Stadtfest in der Berner Altstadt

  • Wann: Freitag 24. Juni bis Sonntag 26. Juni 2022
  • Wo: Berner Altstadt (zwischen Bahnhof Bern bis Nydeggbrücke)

 

Zfriede. Zämä. Feschte. So lautet das Motto des ersten Berner Stadtfest, welches vom Freitag 24. Juni bis Sonntag 26. Juni 2022 stattfindet. Die Gassen und Plätze zwischen dem Bahnhof Bern und der Nydeggbrücke verwandeln sich in diesen Tagen in eine kunterbunte Festmeile, um alle gemeinsam zu feiern, tanzen und geniessen.

Weitere Informationen findest Du auf https://www.bernerstadtfest.ch/




 

7. Tagesausflug an den Wohlensee

  • Wann: ganzer Sommer
  • Wo: Wohlensee bei Wohlen (BE)

 

Etwas ausserhalb der Stadt Bern befindet der Wohlensee. Dies ist nicht ein See im klassischen Sinne, sondern ein 12km langen und max. 700 breiten und ruhigen Flussteil der Aare – wo der Fluss jedoch kaum mehr noch zieht. Hier kann man an einem Tagesausflug in Ruhe die Sonne geniessen und sich im Wasser abkühlen. Ab Mai 2022 steht der Kiosk Bogen 17 einen PopUp-Container auf, wo die Gäste mit erfrischenden Getränken und stärkenden Mahlzeiten versorgt werden können.

Zudem ist der Wohlensee bei den Ruderern und Stand-Up-Paddlern sehr beliebt: Während der Sommersaison kann man aufblasbare SUP’s übrigens gleich beim Camping Eymatt mieten.

 

8. Schlemmen & chillen auf dem Märit

  • Wann: Jeden Samstag
  • Wo: Münstergasse

 

Mein liebster Rückzugsort am Samstagvormittag ist der Wochenmarkt in der Münstergasse, inmitten der Berner Altstadt. Hier findet man frisches Gemüse, Obst, Brotwaren, Fleisch, Fisch, Kaffee und sonstige Spezialitäten aus der Region. Ich mag besonders die familiäre Atmosphäre am «Münschtergass-Märit», die Lockerheit trotz dem marktüblichen Rummel, das Beobachten der Menschen und deren Handlungen. Der Besuch des Wochenmarkts an einem sommerlichen Samstag kann ich daher sehr empfehlen.

 

9. Gurtenfestival Bern: Musikfestival auf dem Berner Hausberg

  • Wann: 13. Juli bis 16. Juli 2022
  • Wo: Gurten

 

Nach zwei Jahren Pause findest das Berner Highlight des Jahres endlich wieder statt: Das Gurtenfestival lockt Jahr für Jahr tausende Besucher auf den Berner Hausberg und liefert von Mittwoch-Abend bis Samstag-Nacht ein tolles Musikfestival. Headliner von diesem Jahr sind Black Eyed Peas, The Chemical Brothers, Erykah Badu oder etwa Kraftklub – doch als Berner geht es einem gar nicht so um die Musik, sondern mehr um das Festen.

Tickets und Programm findest Du auf https://gurtenfestival.ch/

 




Gummiböötle Aare

10. Aareböötle von Thun nach Bern

  • Wann: ganzer Sommer
  • Wo: Von Thun (alternativ: Kiesen) bis Camping Eichholz Bern

 

Eine weitere typische Sommerbeschäftigung der Berner Bevölkerung ist sich auf der Aare auf einem Gummiboot treiben zu lassen. Kaum ein anderer Fluss wird häufiger mit Schlauchbooten befahren als die Aare zwischen Thun und Bern. Die meisten Aareböötler sind zwischen Mai und September unterwegs – je nach Luft-, Wassertemperatur und Abflussmenge der Aare. Die 27 km lange Strecke von Thun nach Bern dauert je nach Wasserführung bis zu 3 Stunden.

 

11. Bümplizer Chilbi im Westen

  • Wann: 19. August bis 21. August 2022
  • Wo: Bümpliz

 

Das Volksfest im Westen von Bern: Die Bümplizer Chilbi sollte im Jahr 2022 endlich wieder im gewohnten Rahmen stattfinden. Diese bietet jedes Jahr ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Attraktionen; vom Büchermärit, über diverse Karussells bis zu einem gut besuchten Festzelt. An diesem Fest werden nicht nur die Kinderaugen zum leuchten gebracht.

 

12. BeJazzSummer im Berner Generationenhaus

  • Wann: 2. August bis 6. August 2022
  • Wo: Berner Generationenhaus (gleich neben dem Bahnhof Bern)

 

Direkt am Bahnhof Bern wird der Jazz ins Zentrum gerückt – im Innenhof des Berner Generationenhaus. Zwischen dem 2. August und 6. August finden im Innenhof des historischen Gebäudes verschiedene Openair-Jazz-Konzerte statt.

Das genaue Programm wird im Frühsommer auf bejazz.ch aufgeschaltet.

 

13. Den Bären im Bärengraben beim sünnelen zuschauen

  • Wann: ganzer Sommer
  • Wo: Bärenpark Bern

 

Eine weitere Sehenswürdigkeit von Bern ist der rennovierte Bärenpark, am Fuss des Rosengartens und bei der Nydeggbrücke. Hier leben unweit der Berner Altstadt momentan vier Bären in einem weitläufigen Gehege, und geniessen bei sommerlichen Wetter die Sonne. Jetzt unabhängig ob man das Halten von Tieren in einem Gehege toll findet oder nicht, ich gehe ab und zu bei den Bären vorbeischauen – sie sind nun mal einen Bestandteil unserer schönen Stadt.

Mit dem Alten Tramdepot gibt es zudem gleich neben dem Bärenpark zudem ein tolles Restaurant, welches selbst verschiede Biere braut. Und weiter wird bei der Eiswerkstatt auch selber leckere Eissorten produziert. Ein idealer & erfrischender Zwischenhalt beim Sightseeing in Bern – und zwei weitere Gründe den Bären Hallo zu sagen.

 

14. Park am Wasser bei der Dalmazibrücke

  • Wann: 10. Juni bis 10. September 2022
  • Wo: Dalmazibrücke Bern

 

In der Stadt Bern gibt es eine Vielzahl an Pop-Ups Bars – und es werden von Jahr zu Jahr gefühlt mehr. Bei der Dalmazibrücke im Marziliquartier wird sich das „Park am Wasser“ wieder ausbreiten – ein Pop-Up Bar mit einem etwas speziellerem Konzept. Hier werden nämlich nebst dem Servieren von Getränken und Snacks auch verschiedene Veranstaltungen stattfinden; sei es Workshops zu diversen Themen, ein Zirkus Varieté oder ein flohmarktähnlicher Markt am Wasser. Vorbei schauen wird sich bestimmt auch dieses Jahr lohnen.

Weitere Informationen auf parkamwasser.ch

 

15. Pub Quiz im Barbière

  • Wann: erster Montag Abend im Monat
  • Wo: Breitenrainplatz

 

Einmal im Monat findet in der Bierbrasserie Barbiere im Berner Breitenrain das Pub Quiz statt. Da werden in 10 Kategorien verschiedene Fragen gestellt, die als 5er-Team beantwortet werden müssen. Das Gewinnerteam gewinnt tolle Preise, die Verlierteams haben einen tollen Abend verbracht.

First come, first serve – Plätze sind beschränkt!




 

Sonnenuntergang Bern Muristalden

16. Stadtführung „Bern für Bernerinnen und Berner“

  • Wann: erster Montag Abend im Monat
  • Wo: Stadt Bern

 

Als Berner Alt-Eingesessene doch noch etwas Neues über die Stadt Bern lernen? Das verspricht die Stadtführung „Bern für Bernerinnen und Berner“. Bei dieser Führung durch die Berner Altstadt sollen Geheimnisse der Bundesstadt gelüftet werden, abseits der bekannten Monumente von Bern.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl pro Führung wird empfohlen zu reservieren: bern.com/bern-fuer-bernerinnen-und-berner

 

17. Samstags gratis ins Museum

  • Wann: Jeden Samstag im August
  • Wo: Alle Museen der Stadt Bern

 

Gegen Ende der Berner Sommerferien die Berner Museen besuchen – wieso nicht, vor allem wenn es kostenlos ist? So öffnen die verschiedenen Berner Museen an den Samstagen im August ihre Türen und bieten der Berner Bevölkerung (wie auch den Besuchern aus der ganzen Schweiz) eine tolle Möglichkeit, sich mit verschiedenen Themen auseinander zu setzen. Ab geht’s in Historische Museum, oder Kommunikationsmuseum, oder Naturhistorische Museum, oder das Alpine Museum, oder … oder … oder….

 

 

18. Zapf Craft Beer Festival 2022

  • Wann: 27. August 2022
  • Wo: Bernasconi-Areal, Bümpliz

 

Degustiere die besten Biere aus Berns Kleinbierbrauereien – unter diesem Motto fand in den letzten Jahren das Zapf Craft Beer Festival statt. Ein gelungener Anlass um neue Biersorten aus der Region Bern zu entdecken.

Dieses Bierfestival wird auch im Jahr 2022 wieder statt finden – nämlich am Samstag 27. August im Bernasconi-Areal im Berner Westen. Weitere Infos folgen bald auf zapf.beer

 

19. Fussball schauen mit BSC Young Boys

  • Wann: ab 15. Juli
  • Wo: Stadion Wankdorf

 

Wer mich kennt, weiss dass ich Fussball mag – insbesondere die Spiele rund um mein Heimatverein BSC Young Boys. Die neue Saison 2022/23 wird diesen Sommer am Wochenende vom 15. Juli bis 17. Juli starten; mit (in der Regel) alle zwei Wochen einem Spiel in der Heimstätte des Stadions Wankdorf. Es lohnt sich auch da mal vorbei zu schauen, an einem herrlich angenehmen Sommerabend.

Matchtickets werden hier erhältlich sein: bscyb.ch/einzeltickets 




 

20. Buskers Bern: Das Strassenkunst-Festival

  • Wann: 11. August bis 13. August 2022
  • Wo: Berner Altstadt (zwischen Kornhaus und Nydegg)

 

Rund 150 Strassenkünstler*innen werden Mitte August die Untere Berner Altstadt in Ausnahmezustand versetzten: Am Buskers Bern versammeln sich Strassenmusiker, Theatergruppen und viele weitere Streetkünstler zu einem grossen Fest rund um Strassenkunst. Jedes Jahr besuchen über 70’000 Menschen das einzigartige Festival. Der Zutritt zum Festival ist frei, man kann jedoch Soli-Festivalbändeli vor Ort sowie ein Programmheft kaufen.

Weitere Informationen findest Du unter buskersbern.ch/infos

 

21. Malso Pop-Up am Loryplatz

  • Wann: ab Juni 2022
  • Wo: Loryplatz

 

Das letzte Pop-Up das ich in dieser langen Liste erwähnen möchte, ist das Malso Pop-Up am Loryplatz. Eine sehr gemütliche Bar, an einem unscheinbaren Quartierplatz in Bern – viel mehr dazu gibt es eigentlich nicht zu sagen. Geht einfach hin, und geniesst hier euer Apéro.

 

22. Hallo Velo – das Berner Velofestival

  • Wann: 11. September 2022
  • Wo: Bern bis Münsingen

 

Last but not least – und auf das Ende des Sommers programmiert – findet auch dieses Jahr wieder das „Hallo Velo“ statt, das Berner Festival rund um das Fahrrad. Dabei nehmen tausende Velobegeisterte am „Hallo Velo“ teil und feiern bei sommerlichen Temperaturen die Velo-Vielfalt in und rund um Bern.

Viele Informationen rund um dieses Festival findest Du auf hallovelo.be

 

Dein Input ist gefragt!

Was wirst Du in der Stadt Bern diesen Sommer so unternehmen? Gibt es weitere Ideen für Aktivitäten in oder rund um die Stadt Bern, die in dieser Liste fehlen? Dann schreib mir diese gerne unten in die Kommentare!

 

Ich wünsche Dir einen schönen, intensiven, sonnigen, geselligen und warmen Sommer in der Stadt Bern.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

 

Weitere Informationen:

Hat Dir der Artikel gefallen?

Alle neuen Beiträge direkt in deiner Mailbox: Tagesausflüge, Reiseberichte oder Tipps & Tricks zur Fotografie.

Jetzt kostenlos anmelden.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.