Creux du Van Ausblick

Rundwanderung Creux du Van, der Grand Canyon der Schweiz

In der Jura-Kette, zwischen den Kantonen Neuchatel und Vaud, befindet sich der Creux du Van. Als Canyon der Schweiz bekannt, ist dieser Ausräumungskessel ein inspirierender Ort – auch bei grauem Wetter.


Noiraigue – Creux du Van – Noiraigue: Die Creux du Van Wanderung

Wanderung: Noiraigue – Les Oeillons – Pertuis de Bise – Creux du Van – Aussichtspunkt Le Soliat – Ferme de Robert – Noiraigue

Distanz: ca. 11 km

Dauer: ca. 3 1/2 Stunden (ohne grösseren Pausen)

Höhenprofil: 755 m Aufstieg & Abstieg

Anreise: öV: Zug nach Noiraige; ind.V.:  Parkplätze am Bahnhof Noiraigue


 

Steile Abhänge am Creux du Van

Creux du Van Wanderung – ein Ausflug am Grand Canyon der Schweiz

Eine eindrückliche Naturarena und tolle Ausflugsidee in der Romandie ist der Creux du Van im Kanton Neuchâtel. Dieser Ausräumungskessel wird zurecht auch „Grand Canyon“ der Schweiz und ist eine wahre Sehenswürdigkeit der Schweiz.

Startpunkt der Rundwanderung ist die kleine Ortschaft Noiraigue, die ca. 20 Reiseminuten mit dem Zug von der Stadt Neuchâtel entfernt ist. Wer mit dem Auto anreist, kann dieses kostenlos am Bahnhof parkieren – weitere Parkplätze gibt es aber auch im Dorf.

Der Wanderweg verlässt rasch den Dorfkern in Richtung Süden. Beim Kreuzpunkt, wo die eigentliche Rundwanderung wahrlich beginnt und endet, beginnt auch den ziemlich steilen Aufstieg von über 750 Höhenmetern durch den Wald. Wir entscheiden uns für den rechten Waldweg, der zur Bauernhof-Siedlung „Les Oeillons“ führt. Ab hier wird die breite Wanderroute zu einem engen, schlangenförmigen Wanderweg mit nummerierten Kehren.

Auf der Höhe Pertuis de Bise hat man nach 1,5 Stunden die strengsten Momente des Tages überwunden und bekommt den ersten Einblick auf den Creux du Van. Mit etwas Glück erblickt man hier auch die ersten Steinböcke und Gemse – siehe dazu auch die Fotos vom Jahr 2017 weiter unten.

Das ist das Highlight der Creux du Van Wanderung: Von hier an, kann man das imposante Schauspiel der Creux du Van so richtig geniessen. Der Wanderweg führt einen entlang des Abgrunds, bis zum Le Soliat, mit bester Aussicht auf das Neuenburger Mittelland.

Am Ende des Creux du Van beginnt dann der Abstieg durch den Wald, über den Bauernhof resp. Berggasthof „Ferme Robert“, bis zurück ins Dorf Noiraigue.

Einblick auf den Creux-du-Van

Aussicht Neuenburger Jura

Abgrund Creux du Van

Creux du Van Ausblick

Ein gigantischer Felsenkessel als Paradies für Fauna & Flora

Der Creux du Van ist eine riesige Schlucht, die sich während Jahrmillionen gebildet hat. Die Erosion durch Wasser, Wind und Eis hat eine spektakuläre Naturarena erschaffen; ein Paradies für Fauna und Flora. Seit dem 19. Jahrhundert ist die Jagd hier verboten – auch daher fühlen sich Tiere wie Steinböcke, Gämse, Luchse, Murmeltiere oder Alpensegler am Creux du Van heimisch. Auch Botaniker kommen auf ihre Kosten und können in diesem Naturschutzgebiet viele verschiedene Pflanzen beobachten.

Die ganze Arena liegt auf einer Höhe von 1450 Metern über Meer und hat einen Durchmesser von 1,2 Kilometern. Die Aussicht über die 160 Meter hohen abfallenden Wände bietet ein tolles, faszinierendes Panorama über einen eindrücklichen Ausräumungskessel und auf das westschweizer Mittelland bis zum Mont Blanc. Der Blick in den Abgrund ist zum Teil beängstigend und gleichzeitig imponierend.

Die Kalkablagerungen sind Überreste eines urzeitlichen Meers vor rund 200 Millionen Jahren. Zuerst haben die Gletscher, später die Bäche die heutige atemberaubende Felsformation gebildet. Die senkrecht abfallenden Felswänden umschliessen einen 4 Kilometer langen Talkessel und bieten einen gründlichen Einblick in die Geologie der Jurakette. Gleich beim Abgrund, der übrigens an keiner Stelle gesichert ist, kann es durch die Höhe einem schön mulmig werden. Liebevoll wird dieser Ort häufig als Grand Canyon der Schweiz genannt.

Felsenkessel am Creux du Van

Wanderer am Creux du Van

Kesselboden Creux du Van

Wanderung am Creux du Van

Abstieg vom Creux du Van

 


Weitere Ausflugsziele in der Region

Gorges de l’Areuse: Wanderung durch die imposante Schlucht in Neuenburg

 

Wanderung vom Chaumont auf den Chasseral

 

Etang de la Gruère: Grösster Moorsee der Schweiz


 

Fotos von der Wanderung Creux du Van 2017

Creux du van

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Hat Dir der Artikel gefallen?

Alle neuen Beiträge direkt in deiner Mailbox: Tagesausflüge, Reiseberichte oder Tipps & Tricks zur Fotografie.

Jetzt kostenlos anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.