33 Ausflugsziele Schweiz – Inspiration für Deine Freizeit

Frühling & Sommer: Die beste Jahreszeit um etwas Zeit in der Natur zu verbringen. Hier findest Du etwas Inspiration mit 33 Ausflugsziele für die Schweiz.

Der Winter ist langsam aber sicher am Ende, der Frühling übernimmt das tägliche Wetter. Beste Zeit also, wieder vermehrt nach draussen zu gehen. Die folgenden Ausflugsziele bieten die Möglichkeit die Natur zu geniessen, schöne Landschaften und etwas andere Sehenswürdigkeiten der Schweiz zu entdecken. Sei es in der Romandie, im Schweizer Mittelland, in den Alpen, im Tessin oder in der Ostschweiz: In jeder Region der Schweiz gibt es eine Vielzahl von tollen Freizeitaktivitäten. Und eine Garantie für tolle Erlebnisse.

Die schönsten Ausflugsziele für die Schweiz

Mit den folgenden 33 Destinationen gibt es für Dich eine grosse Prise Inspiration für  Tagesausflüge. Einige habe ich selber schon gemacht und darüber berichtet, da verweise ich gerne auf den entsprechenden Blogpost. Andere Ideen wiederum habe ich nicht dokumentiert oder stehen noch auf meiner eigenen Bucketliste – und werden evtl. dieses Jahr in die Tat umgesetzt.



Ausflugsziel 1: Spaziergang von Montreux zum Schloss Chillon

Ein Ausflugsziel am Genfersee: Das Schloss Chillon, eine der schöneren Sehenswürdigkeiten in der Romandie. Seine Lage am Genfersee, unweit von Montreux entfernt, lädt zu einem Spaziergang. Dieser ist besonders in den Morgenstunden zu empfehlen, wenn sich über der Wasseroberfläche schöne Nebelschwaden bilden. Oder aber am Ende des Nachmittags, wenn die Abenddämmerung einbricht. Wer einen Blick in das Schweizer Mittelalter werfen möchte, sollte sich das Museum im Schloss zu Gemüte führen – ein tolles Erlebnis für jung und alt.

Kombinationsmöglichkeiten mit dem Schloss Chillon gibt es viele. Wie wäre es mit einem samstäglichen Besuch des Markets in Montreux? Oder aber mit einer schönen Schifffahrt auf dem Lac Léman? Oder mit dem Besuch der nahgelegenen Rebgebiete, inkl. Weindegustation? Lasst eurer Fantasie freien Lauf – und geniesst den Tag in der Westschweiz.

Weitere Informationen: Frühlingsspaziergang: Von Montreux zum Schloss Chillon
Schloss Chillon Spaziergang Genfersee


Ausflugsziel 2: Papiliorama & Nocturama in Kerzers

An einem regnerischen Tag in eine Welt der Tropenwälder eintauchen – was gibt es schöneres? In Kerzers befindet sich mit dem Papiliorama ein nettes aausflugsziel: Ein Spezialzoo, der sich insbesondere auf Schmetterlinge und Falten spezialisiert hat. Des Weiteren kann im Nocturama auch verschiedene Tierarten aus Südamerika beobachtet werden, die eigentlich nachtaktiv sind.

Dieses Ausflugsziel ist ein tolles Allwetterprogramm für Gross und Klein. Und bietet für Fotografen eine tolle Möglichkeit, sich mit der Thematik der Tier-, Pflanzen- sowie Makrofotografie auseinander zu setzen.

Weitere Informationen: Papiliorama Kerzers: Schmetterlinge & Dschungelfeeling

papillion papiliorama

regenbogentukan papiliorama kerzers


Ausflugsziel 3: Das farbenfrohe Stein am Rhein

Lust auf einen kleinen Citytrip in der Ostschweiz? Dann schlage ich Dir das kleine Städtchen Stein am Rhein vor, gleich in der Nähe des Bodensees. Die mittelalterliche Altstadt bietet einen idealen Ort zum Schlendern an: Die farbigen Fassaden der Häuser sind in der Schweiz einmalig und auf dem Hauptplatz lässt es sich bei Sonnenschein auf einer der vielen Terassen gemütlich verweilen. Auch wenn Stein am Rhein kein Geheimtipp mehr ist – in dieser charmanten Stadt verbringe ich immer wieder gerne ein paar Stunden.

Und auch hier sind etliche Kombinationen möglich: Unweit von Stein am Rhein liegt der weltbekannte Rheinfall. Oder man nimmt das Schiff bis nach Schaffhausen – oder in die andere Richtung bis nach Konstanz resp. Kreuzlingen.

Weitere Informationen: Die farbenfrohen Fassaden von Stein am Rhein

Altstadt von Stein am Rhein


Ausflugsziel 4: Fotomuseum in Winterthur

Eines meiner Lieblingsmuseen in der Schweiz ist ganz klar das Fotomuseum in Winterthur. Dieses Museum widmet sich – wie der Name eigentlich schon aussagt – der Fotografie als Kunst, Dokumentation und Gestalterin der Wirklichkeit.

In zwei gegenüberliegenden Gebäuden gibt es auf einer Fläche von 1000qm verschiedene Ausstellungen zum Thema der Bilderwelt. Und in dem Sinn: Nein, das Museum ist nicht riesig. Aber wenn man sowieso in der Region ist, ist es ein idealer Ort um an einem regnerischen Tag etwas Kulturelles zu unternehmen. Prädikat „klein, aber fein“.

Weitere Informationen: www.fotomuseum.ch


Ausflugsziel 5: Cardada & Cimetta, der Hausberg von Locarno

Im südlichen und italienischsprachigen Teil der Schweiz liegt die kleine Stadt Locarno. Hier ist mediterranes Feeling garantiert, insbesondere bei angenehmen und schönem Frühlingswetter. Bei Pizza und einem Glas Wein kommen hier einem Feriengefühle auf, auch wenn die Sommerferien erst in weiter Zukunft liegen.

Und Locarno hat einen wunderbaren Hausberg, ein idealer Ort um in der Natur zu spazieren und wunderbare Aussichten zu geniessen. Dafür besteigt man zuerst die Standseilbahn („Funiculare“), danach einen älteren Sessellift bis nach Cimetta. Der Aufstieg lohnt sich, und zwar nicht nur um die Pizza zu verdauen. Versprochen.

Weitere Informationen: Locarno und sein Hausberg


Ausflugsziel 6: Mit dem Postauto auf den Grimselpass

Lieber öffentliche Verkehrsmittel als motorisierter Individualverkehr – so reise ich am liebsten durch die Schweiz. Auch an Orte, die für Motorradfahrer als typische Hotspots gelten, wie zum Beispiel der Grimselpass zwischen den Kantonen Bern und Wallis.

So lohnt es sich auch mit dem Postauto die kurvenreiche Strasse auf den Grimselpass hinauf zu fahren. Möglichkeiten für einen Zwischenhalt gibt es dabei viele verschiedene; insbesondere das schöne Grimsel Hospiz ist ein perfekter Ort für eine leckere Mittagsmahlzeit an der Sonne. Die Grimselwelt ist mit seinen Stauseen in den Alpen eine nette Naturlandschaft für einen gemütlichen Frühlingstag.

Weitere Informationen: Mit dem Postauto auf den Grimselpass

grimsel hospiz stausee


Ausflugsziel 7: Foxtrail, z.B. durch die Stadt Luzern

Die moderne Form von Schnitzeljagden ist eine beliebte Möglichkeit eine Stadt auf eine andere Art und Weise kennenzulernen. Der Anbieter Foxtrail bietet in der ganzen Sschweiz über 50 verschiedene Routen an, wobei die kürzesten etwa 2 Stunden gehen während die längeren Spaziergänge bis zu 5 Stunden dauern können.

Ich habe kürzlich einen Foxtrail in Luzern gemacht. Die Leuchtenstadt in der Zentralschweiz hat allein durch ihre historische Altstadt schon viel Charme. Dank diesem Nachmittag habe ich aber noch weitere Facetten und Quartiere von Luzern zu schätzen gelernt.

Weitere Informationen: www.foxtrail.ch

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von marc | phototraveler.ch (@m4rc.be) am


Ausflugsziel 8: Der Blick auf drei Seen: Chaumont

An der Grenze zwischen Deutschschweiz und Romandie liegt das Seeland. Eine wunderschöne Region im Schweizer Mittelland, mit dem Bielersee, Murtensee und Neuenburgersee. Und die rund um die Seen umliegenden Hügeln laden förmlich zum spazieren und flanieren ein.

Wie zum Beispiel oberhalb der Stadt Neuenburg, auf dem Hügel namens Chaumont. Da gibt es eine nette Aussichtsplattform, die eine atemberaubende Sicht auf die Drei-Seen-Region anbietet. Und von da aus, kann man sich Richtung Chasseral begehen. Mit der Gefahr, dass man sich verläuft – zumindest mir ging es so. Dennoch war die Wanderung wunderbar, auch dank der Begleitung.

Weitere Informationen: Chaumont, ein Ausflug mit Blick auf drei Seen

aussichtsplattform chaumont


Ausflugsziel 9: Der Schweizer Nationalpark im Engadin

Ein Ort in der Schweiz, der bei mir ziemlich weit oben auf der Bucket-List steht, ist der Schweizer Nationalpark im Engadin, Kanton Graubünden. Im grössten Naturschutzgebiet der Schweiz zwischen Zernez, S-chanf, Ofenpass und Scuol sind die Möglichkeiten sich zu beschäftigen vielfältig. Auf über 170 qkm gibt es etliche Wanderwege, verschiedene Tiere zu beobachten, nette Übernachtungsmöglichkeiten und Ausstellungen zur Biodiversität.

Weitere Informationen: www.nationalpark.ch


Ausflugsziel 10: Der magische Blausee, im Berner Oberland

Das Berner Oberland ist schön – insbesondere am magischen Blausee. Dieser kleine Bergsee, unweit von Kandersteg entfernt, verzaubert seine Besucher mit den einmaligen Farben des Wassers, und das bei jeder Jahreszeit. Der Blausee ist ein beliebter Fotospot. Doch hier kann man auch gemütlich spazieren und beim Restaurant Blausee sich etwas Feines gönnen. Diese Destination ist definitiv ein Ort zur Entschleunigung und zum Geniessen.

Weitere Informationen: Blausee – frische Luft & erfrischende Farben

Blausee magische Farben


Ausflugsziel 11: Ein kleiner Citytrip in Lausanne

Für spannende Citytrips zu erleben, muss man nicht unbedingt ins Ausland gehen. Das Ausflugsziel Lausanne ist das beste Beispiel dafür: Der Hauptort des Kantons Waadt bietet vielfältige Optionen zur Entdeckung, insbesondere durch seine architektonische Kontraste zwischen alt und modern. Die nette Altstadt bietet schöne Gassen und eine imposante Kathedrale. Am See entlang thronen ehemalige Schlösser und Villen von Adligen. Und das Quartier der technischen Hochschule EPFL punktet wiederum mit modernen, schon fast futuristischen Gebäuden. Sei es zum Shoppen, zum Schlemmen, für Sightseeing oder einfach um zu geniessen – Lausanne ist eine gute Idee, für einen spontanen Städteausflug.

Weitere Informationen: Das historische & moderne Lausanne

lausanne vielle ville


Ausflugsziel 12: Freilichtmuseum Ballenberg: Ein Blick in die Geschichte

Ein Ausflugsziel für die Familie ist das Freilichtmuseum Ballenberg im Kanton Bern. In einem grossen Park sind hier die typischen Häusertypen der Schweiz nachgebaut worden und führt seine Besucher durch eine wahre Zeitreise durch die verschiedenen Schweizer Regionen. Über 100 verschiedene Bauernhäuser und Wohnhäuser wurden nachempfunden. Zudem erhält man hier auch einen Blick in die traditionellen Handwerke der Schweiz. Auch der Streichelzoo lässt Kinder Herzen höher schlagen und bietet unvergessliche Erlebnisse für jung und alt.

Weitere Informationen: Familienausflug im Freilichtmuseum Ballenberg

ballenberg bauernhaus


Ausflugsziel 13: Seealpsee im Appenzellerland

Schon lange steht der Seealpsee auf meiner Bucketlist. Undja, ich gebe es zu, ich habe mich in einen Instagram-Hotspot verliebt. Jedesmal wenn ich ein Foto vom Seealpstein im Alpstein sehe, so denke ich mir: „Da muss ich eines Tages hin!“

Und wer weiss, vielleicht schaffe ich das sogar eines Tages einmal. Und kombiniere den See mit einer schönen Wanderung im Appenzellerland. Oder verbringe den Tag einfach im weltbekannten Gasthaus Aescher. Vielleicht schon bald. Oder wenn der Seealpsee nicht mehr so als Hype zelebriert wird.


Ausflugsziel 14: GoldenPass Panoramic: Zugfahrt von Montreux nach Luzern

Die Reise ist manchmal das eigentliche Ziel – dieses Motto passt ganz sicher zum Vorschlag „GoldenPass Panoramic“. Die rund 5 stündige Zugreise von Montreux nach Luzern (oder natürlich umgekehrt) führt einem durch die schönsten Landschaften der Schweiz. Vom Genfersee, über das Berner Oberland bis zum Vierwaldstättersee. Sehr gemütlich, entschleunigend – und dennoch ein wahres Spektakel.

Weitere Informationen: Goldiger Tag im GoldenPass Panoramic


Ausflugsziel 15: Wellness auf der Rigi

Die Rigi, die Königin der Berge. Ein wunderschöner Ausflugsort in der Zentralschweiz, mit bester Aussicht auf 13 verschiedene Seen. Schon die Anreise allein kann zum perfekten Tagesausflug werden: Mit dem Dampfschiff von Luzern über den Vierwaldstättersee, dann von Vitznau aus mit der Zahnradbahn hinauf. Und nebst der perfekten Aussicht, kann man sich gut auf der Rigi verweilen: Hier gibt es verschiedene schöne Wandermöglichkeiten, ein paar nette Einkehrmöglichkeiten mit tollen Speisekarten….oder eben das tolle Wellnessangebot vom Mineralbad & Spa Rigi Kaltbad.

Ich würde mich nicht wirklich als Wellness-Liebhaber outen. Doch dieses Spa hat in meinen Augen grossen Charme, das Angebot an Gesundheitsoptimierungen ist toll und die Aussicht vom Aussenbad aus ist schlichtweg atemberaubend. Diese Destination ist eigentlich perfekt, für ein verkatertes gemütliches Wochenende.

Rigi


Ausflugsziel 16: Der 5-Seen-Weg in Zermatt

Ein Artikel über die „besten Ausflugsziele der Schweiz“ zu schreiben, ohne Zermatt zu erwähnen – das ist schlichtweg nicht möglich. Auch auf meinem Blog nicht. Kein Wunder: In Zermatt liegt das Matterhorn, die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit des Landes. Und Zermatt ist ein beliebter Treffpunkt der (internationaler) Schickeria, mit allem drum herum: Luxuriöse Übernachtungsmöglichkeiten, noble Restaurants, extravagante Gäste.

Auch wenn dies alles nicht unbedingt meine Welt ist, bin ich sehr gerne in Zermatt. Und hier lässt es sich am Frühlingsanfang noch gut Skifahren. Und am späteren Frühling resp. im Sommer herrlich wandern. Denn das Matterhorn ist in der Tat ein magischer Berg, der die Blicke immer wieder anzieht.

So habe ich letztes Jahr eine kleine, gemütliche Tageswanderung unternommen. Der sogenannte 5-Seen-Weg, vorbei am Stellisee, Grindjisee, Grünsee, Moosjisee und Leisee. Inklusiv einer netten Begegnung mit Schwarznasenschaafe. Und natürlich mit dem Matterhorn im Hintergrund – leider hinter den Wolken.

Weitere Informationen: 5 Seenweg in Zermatt: Eine Wanderung rund um das Matterhorn

5-seenweg-zermatt


Ausflugsziel 17: Uetliberg: Die perfekte Aussicht über Zürich

Der Uetliberg, gewissermassen der Gurten von Zürich. Ein netter Hausberg, mit bester Aussicht auf die Stadt, auf die Agglomeration und auf den Zürichsee – insbesondere von der Aussichtsplattform aus. Ein kleiner Wehrmutstropfen ist sicherlich, dass diese Plattform nicht kostenlos begehbar ist. Und dennoch lohnt es sich, die paar Treppen auf sich zu nehmen. Wegen der Aussicht, und dem erfrischenden frühlingshaften Wind in den Haaren.

Weitere Informationen: Uetliberg, der aussichtsreiche Hausberg von Zürich

Uetliberg Aussicht über Zürich


Ausflugsziel 18: Hinauf auf das Jungfraujoch

Eine typisch Schweizer Touristenattraktion ist das Jungfraujoch. Von der ganzen Welt kommen Menschen in unser Land, nur um da hinauf zu gehen, auf das „Top of Europe“. Mit der Bahn bis zum höchstgelegenen Bahnhof Europas fahren und inmitten der atemberaubenden Bergwelt ankommen. Die Aussichtsplattform auf 3454 Meter hat es nämlich in sich: Eine königliche Fernsicht auf den Aletschgletscher und die umliegenden Viertausender, aber auch auf das Schweizer Mittelland bis nach Deutschland und Frankreich. Ich hatte damals im Studium das Glück, die Wetterstation auf dem Jungfraujoch besuchen zu dürfen. Und ich weiss nun warum die Touristen unbedingt auf das Jungfraujoch hinauf wollen. Es lohnt sich allemal.

Weitere Informationen: jungfrau.ch


Ausflugsziel 19: Brunch geniessen auf dem Niesen

Ein Sonntag ohne Brunch, ist ein verlorener Sonntag. Und wieso nicht einmal ein Sonntagsbrunch in den Bergen geniessen? Dies ist auf dem Niesen, im Berner Oberland, problemlos möglich. Zumindest wenn man seinen Frühstückstisch reserviert hat, und den richtigen Zug erwischt. Das Buffet lohnt sich nämlich. Und beim Verdauungsspaziergang kann man eine wunderschöne Aussicht auf den Thuner- und Brienzersee geniessen; falls nicht ein Wolkenmeer die Sicht versperrt.

Weitere Informationen: Grenzenloses Geniessen auf dem Niesen

niesen-nebelmeer


Ausflugsziel 20: Bern, die (Sport-)Hauptstadt

Ok, es ist schon etwas speziell die eigene Heimatstadt als Ausflugsziel anzupreisen. Und dennoch kann ich dies für die Stadt Bern mit bestem Gewissen tun!

Bern hat eine wunderbare Altstadt, die ideal für klassisches Sightseeing ist: Die verschiedenen Sehenswürdigkeiten liegen in Gehdistanz von einander weg. Die schöne grüne Aare lädt auf einen Spaziergang ein, die verschiedenen Stadtpärke zum Verweilen. Im Rosengarten blühen schon bald die Blühten der japanischen Kirschbäumen – insbesondere bei Sonnenuntergang bilden diese so ein stimmungsvolles Bild. Mit der Gelateria di Berna haben wir wahrscheinlich die besten Glacen-Sorten in der ganzen Schweiz, und Bier brauen können unsere (Mikro-)Brauereien auch sehr gut. Zudem spielt im Wankdorf der amtierende und zukünftige Schweizer Meister im Fussball. Das sind doch alles gute Argumente, oder? Wenn nicht,….dann weiss ich auch nicht was ihr genauen wissen wollt. Aber ich spiele sonst gerne euren Ausflugsführer – einfach per Kommentar melden!

sonnenuntergang altstadt bern


Ausflugsziel 21: Klingenstock – Fronalpstock: Gratwanderung in der Zentralschweiz

Ein Ausflugstipp für Wanderer ist die wundershcöne Gratwanderung in der Zentralschweiz, genauer gesagt in der Region Stoos. Auf dem Weg vom Klingenstock zum Fronalpstock sind einige Treppen zu bewältigen, doch insgesamt bietet dieser Gratweg eher einen gemütlichen Spaziergang. Oberhalb des Vierwaldstättersees hat man dabei Ausblick auf neun weitere Seen, sowie natürlich auf die unheimlich schöne Bergkulisse der Alpen.

Mein Besuch war noch vor der Eröffnung der neuen Standseilbahn Stoos. Diese ist nicht minder als die steilste Standseilbahn der Welt – und bestimmt auch ein nettes Erlebnis.

Weitere Informationen: Gratwanderung Stoos: Vom Klingenstock auf den Fronalpstock

gratwanderungstoos-fronalpstock-klingenstock


Ausflugsziel 22: Tageskreuzfahrt auf dem Zürichsee

Wer etwas sehr gemütliches unternehmen will, ohne sich selber gross anzustrengen, dennoch einen ganzen Tag freie Zeit hat und viel sehen will, dem schlage ich vor, die Tageskreuzfahrt auf dem Zürichsee zu machen. Von der Stadt Zürich nach Rapperswil, und dann weiter über den Obersee bis nach Schmerikon – und das ganze wieder zurück. Über 7 Stunden verbringt man so am Deck des Dampfschiffs „Rapperswil Stadt“. Mit genügend Zeit sich eine leckere Mahlzeit und viel Wein zu gönnen.

Weitere Informationen: Tageskreuzfahrt Zürichsee


Ausflugsziel 23: Durch die Areuse-Schlucht bis auf den Creux du Van

Zwei Ausflugsziele in einem – das bietet die Kombination im Kanton Neuenburg:

Zuerst der kleine Aufstieg durch die Areuse-Schlucht, von Boudry nach Noiraigue. Eine 11 km lange Wanderung durch eine wunderschönen grünen Schlucht, die ich nur jedem weiterempfehlen kann. Rund 3 Stunden geht dieser Teils der Ausflugskombination.

Wer dann noch nicht erschöpft ist, soll unbedingt von Noiraigue aus den steilen Aufstieg zum Creux du Van auf sich nehmen. Oben angekommen, fühlt man sich wie in einem Grand Canyon: Der Blick über den Ausräumungskessel ist schlichtweg atemberaubend.

Weitere Informationen: Kleine Wanderung durch die Areuse-Schlucht & Creux du Van, ein inspirierender Ausräumungskessel

Noiraigue Creux du Van

 


Ausflugsziel 24: Sonnenuntergang über den Zugersee

Der schönste Sonnenuntergang lässt sich in der Zentralschweiz geniessen. Genauer gesagt, im Kanton Zug, am Besten gleich am Zugersee. Manchmal ist der Himmel beim Sonnenuntergang gelb-goldig, manchmal geht es in die pinkigen violetten Farbtönen. Auf jedenfalls ist der Sonnenuntergang hier kitschig schön. Und daher konnte dieses Ausflugsziel nicht auf dieser Liste fehlen.

Weitere Informationen: FridaySunset – ein Sonnenuntergang über dem Zugersee

sonnenuntergang-zugersee


Ausflugsziel 25: Ausblick vom Säntis

Ein Ausblick auf die Alpen, welche schon sehr sehr lange auf meiner Bucketlist steht – aber ich leider noch nie genossen habe. Der Säntis, der Ausflugsberg in der Ostschweiz. Eingebettet in einer der schönsten Naturkulissen der Schweiz, ist der Säntis mit 2500 Meter über Meer der höchste Berg im Alpstein. Und in der Region des Alpsteins könnte man gut wandern, spazieren, fotografieren.

Da muss ich mal hin. Und zwar schon bald.


Ausflugsziel 26: Das Verzascatal im Tessin

Eine der bekanntesten Schweizer Sehenswürdigkeiten im Bereich Naturlandschaften ist das Verzascatal. Dieses Ausflugsziel im Kanton Tessin führt einem in ein längliches Tal, an einen magisch grünen Fluss, mit tollen Wasserfarben. Insbesondere durch Instagram bekannt wurde das Dorf Verzasca, mit der imposanten Kirche. Aber die ganze Strecke entlang des 20 km langen Wasserverlaufs ist sehenswert….

Weitere Informationen: Valle Verzasca – das Tessin in seiner vollen Pracht

verzascatal tessin


Ausflugsziel 27: Blick auf den Aletschgletschter

Ich kenne die Riederalp. Ich kenne die Bettmeralp. Ich kenne das Fiescherhorn. Somit kenne ich eigentlich die Aletscharena eigentlich ziemlich gut – dem Wintersport sei dank. Was ich aber diesen Sommer aber unbedingt mal machen will, ist eine Wanderung in dieser Region im Kanton Wallis. In der Aletsch Arena gibt es nämlich über 300 km Wanderwege: Eine schöne Auswahl für in der Natur zu verweilen.

Eine der bekannteste ist die Rundwanderung vom Bettmerhorn via Märjalensee hinunter zur Bettmeralp. Unterwegs hat man eine wunderbare Aussicht auf den eindrücklichen Aletschgletscher….was ziemlich toll sein müsste.


Ausflugsziel 28: Crestasee & Caumasee im Flimserwald

Ein (Instagram-)Klassiker im Kanton Graubünden sind die zwei kleinen Seen in der Nähe von Flims: Der Crestasee und der Caumasee. Egal zu welcher Jahreszeit sind diese beiden Bergseen eine wahre Augenweide, ein ruhiger Ort zur Entschleunigung und zur Besinnung, ein Ort der Inspiration und Kreativität. Auch wenn diese Wörter etwas übertrieben scheinen – das ist mein voller Ernst. Die verschiedenen Blautönen des Wassers verzaubern mich jedes Mal. Zudem führt der Spaziergang vom einten zum anderen See durch den schönen Flimserwald, mit der Möglichkeit für einen kleinen Abstecher zu einem beeindruckenden Aussichtspunkt über die Rheinschlucht.

Weitere Informationen: Wanderung am sommerlichen Crestasee & Caumasee

crestasee flims graubünden


Ausflugsziel 29: Die Obstfelder im Thurgau

Die blühenden Obstbäume in der Region vom Bodensee stehen ebenfalls noch auf meiner ToDo-Liste. Sei es mit dem Fahrrad oder zu Fuss, muss die Landschaft im Kanton Thurgau durchaus sehenswert sein. Insbesondere in der Zeit, wenn die Schweizer Natur erwacht und im Höhepunkt seiner Blütenzeit  ist.


Ausflugsziel 30: Spaziergang am Lac de Joux

Ideal als Morgenspaziergang oder bei sommerlichen Temperaturen als Ausflugsziel mit Kindern ist der Lac de Joux, im weiten Westen der Schweiz. Der kleine Wanderweg führt einem praktisch 10 km lang am flachen See entlang, wobei am Ufer etliche Feuerstellen und Verweilmöglichkeiten vorhanden sind. So wird der ursprünglich 2 stündige Spaziergang möglicherweise den ganzen Tag dauern, insbesondere wenn man sich nicht von den kalten Wassertemperaturen abschrecken lässt und sich ein frisches Bad gönnt. Die frühmorgendliche Stimmung mit den Nebelschwaden über der Wasseroberfläche hatten mir mein frühes Aufstehen belohnt – was ich jedem Fotografen weiterempfehlen kann.

Weitere Informationen: Le Lac de Joux

lac de joux spaziergang


Ausflugsziel 31: Wasserfälle in Lauterbrunnen

Eines der bekanntesten Ausflugsziele der Schweiz liegt im Berner Oberland: Das Tal von Lauterbrunnen, mit seinen über 70 verschiedenen Wasserfälle zieht die Touristen wie ein Magnetfeld an. Insbesondere im Frühling und im Sommer ist diese Region sehenswert und ideal für Wanderungen in den grünen Landschaften. Auch an einem grauen Frühlingstag. Ob Trümmelbachfälle, Staubbachfall oder Mürrenbachfall – der Besuch im Lauterbrunnental ist immer mit einem Erlebnis verbunden.

Weitere Informationen: Lauterbrunnen und seine 72 Wasserfälle

staubbachfall lauterbrunen


Ausflugsziel 32: Pilatus, der schönste Ausblick auf die Schweiz

Der Ausblick vom Drachenberg ist meiner Meinung nach einer der schönsten in der Schweiz, wenn nicht sogar der schönste. Die Aussicht vom Pilatus auf den Vierwaldstättersee, auf das Schweizer Mittelland, auf die umliegenden Alpenketten….finde ich jedesmal und praktisch bei jeder Witterung atemberaubend. Ein – trotz den vielen Touristen – immer wieder inspirierender Ort.

Weitere Informationen: Pilatus, der Drachenberg

aussicht vom pilatus über den vierwaldstättersee


Ausflugsziel 33: Gratwanderung Brienzer Rothorn bis Brünig

Ein Erlebnis für Sportliche: Die Gratwanderung vom Brienzer Rohtorn bis zum Brünig hat es in sich. Aber die Anstrengungen während der sechsstündigen Wanderung lohnen sich!


 

Welches Ausflugsziel fehlt?

Ich habe vor, diesen Artikel fortlaufend zu aktualisieren und mit weiteren schönen Ausflugsziele der Schweiz zu ergänzen. Doch dafür brauche ich Deine Hilfe: Welche Ausflugsziele gehören für die zu den schönsten in der Schweiz? Ich freue mich auf Deinen Kommentar und die angeregte Diskussion!

Über den Autor...

marc

marc

Ein nimmersatter Weltentdecker, sei es in der Schweiz, in Europa oder in der fernen Welt. Und ein passionierter Photograph, von Landschaften, Städten oder Menschen. Das bin ich, Marc, aus Bern, Schweiz.

Weitere Artikel zum Thema...

Ein Sonnengenuss in Melchsee Frutt

Eine kleine und feine Ferienstation in der Zentralschweiz. Melchsee Frutt. Ein garantierter Winterspass für Familien mit Wintersportler, Eisfischer und Kletterer. Und ein idealer Ort für kleinere Wanderungen

Weiterlesen »
Perle der Sense

Confluens Schwarzwasser et Sense

Bericht zum Sonntagsspaziergang am Ort, wo sich die Flüsse Schwarzwasser und Sense küssen: Ein zweistündiger Spaziergang an der Kantonsgrenze von Bern und Fribourg, unterhalb der Schwarzwasserbrücke.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.